auf Anfrage | Nach Vereinbarung // online oder vor Ort

Restartup für Reisebüros

Das Panorama hier und weltweit ist leider nicht so gut, wie wir es uns wünschen würden. Ein Virus geht um die Welt und zeigt uns, dass der Mensch nur ein kleiner Teil der Natur ist. Vielleicht lernen wir die Lektion noch rechtzeitig.
Restartup für Reisebüros

Zeit & Ort

auf Anfrage
Nach Vereinbarung // online oder vor Ort

Über die Veranstaltung

Das Panorama hier und weltweit ist leider nicht so gut, wie wir es uns wünschen würden. Ein Virus geht um die Welt und zeigt uns, dass der Mensch nur ein kleiner Teil der Natur ist. Vielleicht lernen wir die Lektion noch rechtzeitig. Auf jeden Fall bringt Corona weltweit Konsequenzen, die heftig sind.

Was heißt das alles für uns und unsere Arbeit im Tourismus? Was machen wir mit all den Informationen, die uns beunruhigen? Wenn wir all das konsequent zu Ende denken, dann wird klar, dass jeder Bereich unseres gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Handelns auf den Prüfstand muss und dass ein ‚Weiter-so‘ nicht mehr angesagt ist. Zeit für den Wandel. Zeit zum Handeln!

---------------

Speziell für Reisebüros

Im Angesicht von Corona müssen wir nun alle unter der strukturellen Unterfinanzierung des Gesundheitswesens und Pflegebereichs leiden; viele dezentrale Wirtschaftsakteure (nicht nur in Sektoren wie dem Tourismus) werden dekapitalisiert, während nicht nachhaltige Großunternehmen mit Milliarden aufgefangen werden oder quasi monopolistische GigaUnternehmen mit Online-Businessmodellen nahezu ohne Steuerzahlungen unvorstellbare Gewinne einfahren, während der Handel vor Ort liquidiert wird. Seit Jahren verurteilen gemäß Umfragen ca. 80 % unserer Bevölkerung das aktuelle Wirtschaftssystem – und trotzdem ändert sich nichts. Die aktuelle Krise wird in der Hoffnung auf das Wirtschaftswachstum (und den Konsumwahnsinn) von morgen finanziert - zugleich wissen wir, dass unsere wunderbare Erde ein begrenzter und extrem belasteter Planet ist, der die exponentiellen Wachstumskurven in allen Bereichen nicht mehr lange tragen kann.

  • Nachhaltigkeit gewinnt an Aufmerksamkeit - wie schneiden die Reisebüros derzeit ab?
  • Motivation ist von existentieller Bedeutung in Krisenzeiten. Was tun?
  • Eine klare Vision und Mission sind Grundlage für die Zukunft. Wie formulieren?
  • Ein Leitbild gibt den Weg vor. Wie kann es aufgesetzt werden und was gehört dazu?
  • Um Ziele zu erreichen, benötigen wir eine Strategie. Aber wie können wir Sie herleiten?
  • Innovation entsteht nicht von alleine. Mit welchen Tricks kann sie aktiviert werden?
  • Mit einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess bleiben wir am Ball. Was gehört dazu?

---------------

Format

(Re)Start(UP) für Reisebüros ist als Online-Kurs konzipiert. Es handelt sich dabei nicht um ein reines Web-Seminar, sondern einen interaktiven Workshop, in dem das gemeinsame Arbeiten und Üben im Vordergrund steht. Einige Tage vor dem Workshop findet ein ca. 30minütiges Technik-Onboarding statt. Für jeden Kurstag bekommst Du ein Skript mit Arbeitsblättern.

---------------

Modul 1

Halbtägiger Workshop (4h)

Keynote "Motivation"

Gemeinsame Reflektion des Vortrags

Coaching-Input zur Erstellung eines Leitbildes

Die unterschiedlichen Bausteine Deines Leitbildes beschreiben den wesentlichen Zweck oder den Auftrag, den Dein Unternehmen verfolgt. Sie sagen, warum das Unternehmen oder eine Organisationseinheit existiert und was das Unternehmen für seine Stakeholder, für Kunden, Eigentümer, Mitarbeitende oder Partner, sein will.​

Moderierte Gruppenarbeit zur Übung

---------------

Modul 2

Halbtägiger Workshop (4h)

Keynote "Innovation"

Gemeinsame Reflektion des Vortrags

Coaching-Input zur Einführung eines Verbesserungsprogramms

Auf welche Art wirst Du Deine mittelfristigen und langfristigen Unternehmensziele erreichen? Wie kannst du Prioritäten setzen, Verbesserungspotenziale ableiten und diese in ein entsprechendes Umsetzungs-Programm überführen? Gemeinsam mit Dir möchten wir konkrete Maßnahmen definieren.

Moderierte Gruppenarbeit zur Übung

---------------

Inklusive

  • Zwei halbtägige Online-Workshops ( 4h pro Tag)
  • Erfahrene Referent*innen
  • Onboaring-Termin zu Klärung letzter Fragen
  • Umfangreiche Seminarunterlagen (Arbeitsblätter)
  • Teilnahmezertifikat

---------------

Was andere über uns sagen

Kundenmeinungen

---------------

Referenten

Marco Giraldo

Marco ist Managing Partner der Organisation TourCert, die auf das nachhaltige Wirtschaften im Tourismus ausgerichtet ist. Im hessischen Bad Schwalbach erblickt der heute 37-Jährige das Licht der Welt. Mit 23 geht er an die DHBW Baden-Württemberg, macht seinen Bachelor in Hotel- und Gastronomie-Management. Mit dem Abschluss in der Tasche heuert er im Vertrieb bei Hilton Worldwide an. Es folgen Stationen als Verkaufsdirektor im Hilton Stuttgart NeckarPark und bei der Success Hotel Management GmbH. 2014 kommt der große Wechsel: Er steigt als CSR Berater bei der Bildungs- und Beratungsorganisation KATE Umwelt & Entwicklung ein und wird parallel Head of Marketing & Sales bei TourCert. Ein Jahr später steigt er im Rahmen einer Umstrukturierung als Gesellschafter ein und übernimmt die Geschäftsführung.

Jens Hulvershorn

Jens ist Kopf von Hulvershorn & Friends und lebt seine Passion für Nachhaltigkeit, Kooperationen, Partnership Management, Vertrieb und Kommunikation. Aufgewachsen im schwäbischen Schorndorf beginnt er nach einem Reisebüro-Praktikum mit 21 ein Touristik-BWL-Studium in Kempten. Früh begeistert er sich für den Gedanken eines „sanften Tourismus“. Nach Stationen in Wiesbaden und Frankfurt zieht es ihn nach Norden zu Gebeco. Hier baut er PR, Vertrieb und Marketing auf. Besonders verbunden ist er dem Reisebüro-Vertrieb. Auf zahllosen Roadshows, Events und Tagungen prägt er das Bild des Erlebnisreise-Veranstalters. Seinem anderen Herz-Thema Nachhaltigkeit bleibt er treu und initiiert in Kiel ein professionelles CSR-Management inkl. Zertifizierung. In der Branche engagiert er sich seit 2009, u.a. als Vorstand der Branchen-Initiative Futouris und im Nachhaltigkeitsausschuss des Deutschen Reiseverbandes DRV.

Florian Käufer

Florian ist Geschäftsführer des Reisebüros TFC Airlebnis und setzt sich sowohl im eigenen Unternehmen als auch persönlich für eine verantwortungsbewusste Art zu Reisen ein. Auf Kohle geboren und aufgewachsen, ist er noch immer ein Kind des Ruhrgebietes mit einem neugierigen Blick auf die vielen spannenden Orte der Welt. Seine frühere Tätigkeit als Veranstaltungsmanager, brachte spannende Reiseaktivitäten mit sich. Daher lag es nicht fern, ein eigenes Reisebüro zu gründen. Inspiriert von der Idee und den Möglichkeiten, setzte das Büro seinen Schwerpunkt wenig später auf nachhaltige Reiseangebote und ist TourCert zertifiziert. Für eine nachhaltige Entwicklung im Tourismus setzt sich Florian auch persönlich als Mitglied im Nachhaltigkeits-ausschuss des Deutschen Reiseverbandes DRV und in der Umweltinitiative Futouris ein. Der gelernte Veranstaltungskaufmann hat u.a. berufsbegleitend einen Betriebswirt absolviert und ist Student der Politikwissenschaften und Soziologie.

Diese Veranstaltung teilen