Image by Nicolas Jehly

Buenaventa Module. 
Maximale Flexibilität zur Entwicklung und Optimierung deiner Position

Wir freuen uns darauf,  dich dabei zu unterstützen, dein Geschäft zu strukturieren und zu verbessern. Setze deine Zertifizierung richtig ein und differenziere dich von deinen Wettbewerbern.

Module für deinen Erfolg - einzeln oder als Paket

Überschrift 3

Entwickle einen soliden Plan

Denke daran, dass du nicht ohne einen guten Plan durchstarten kannst. Du vergeudest sonst wertvolle Ressourcen. Nimm dir die Zeit - es lohnt sich! Wir unterstützen Dich - mit pragmatischen und machbaren Konzepten.

  • Entwicklung einer geeigneten Kommunikationsstrategie

    • Ziele​

    • Zielgrupp(en)

    • Schlüsselbotschaften

    • Aktivitäten & Kanäle

    • Erfolgs- und Messgrößen

  • Definition eines individuellen Redaktions- und Zeitplans

Der Redaktions- und Zeitplan ist dein Fahrplan für die Organisation der
Kommunikationsarbeit entsprechend deiner Zeit, deinem Bedarf und deinen Ressourcen.


Investiere Zeit in diesen Plan, um wirksame Entscheidungen zu treffen und deine Ziele zu erreichen.

Für Förderprojekte: Überprüfung der Förderrichtlinie und relevanten Elemente der (Programm-) Ausschreibung hinsichtlich Vorgaben im Bereich Kommunikation und Verbreitung von Projektmaßnahmen und Ergebnissen.

Image by Hal Gatewood
 
Image by Ben Kolde

Wähle ein passendes Outfit

Es ist an der Zeit, über das Erscheinungsbild zu entscheiden. Dein Angebot ist einzigartig! Du suchst Wiedererkennung - d.h. du benötigst eine klare und in sich konsistente Linie.

  • Corporate Identity

  • Corporate Design

  • Brainstorming mit wichtigen Interessensgruppen

  • Dein eigenes / neues Logo

  • Visuelle Elemente

  • Korrekter Einsatz des Zertifizierungs-Siegels

Deine visuelle Identität stellt deine Position dar und ermöglicht es dir von deiner Zielgruppe wahrgenommen zu werden. 

Für Förderprojekte: Auch Projekte brauchen ein modernes und ansprechendes Erscheinungsbild. Wie wirkt das Vorhaben nach Außen und macht es Lust zur Teilnahme?

 

Schreibe eine Geschichte

Erzähle von deiner "Reise" und verwandeln sie in eine spannende und fesselnde Geschichte. Das Erzählen deiner Geschichten ermöglicht es deiner Zielgruppe, mit dir zu kommen und sich für dich zu interessieren. Platziere gekonnt dein Angebot und du wirst so deinen Absatz steigern.

Für Förderprojekte:

Lasse dein Zielpublikum wissen, was du vorhast: berichte von deinen Projektzielen , der Rolle der einzelnen Projektpartner bis hin zu den Aktivitäten und Ergebnissen.


Projektberichte können die Öffentlichkeit, politische Entscheidungsträger und Organisationen, die die in deinem Bereich tätig sind informieren.

Image by Etienne Girardet
 
Image by Jon Tyson

Erreiche Deine Zielgruppe

Kommunikation geht über die eigentliche Aktivität hinaus, z. B. das Verfassen von Nachrichten oder ein Beitrag in den sozialen Medien. Kommunikation findet statt, wenn du deine Zielgruppen effektiv erreichst.

 

Zielgruppen erreichen und es schaffen, mit ihnen in Kontakt zu treten - darum geht es!


Es ist wichtig, dass du deine Geschichten und Ergebnisse über die richtigen Kanäle verbreitest.. Dieser Schritt ist ein Schlüsselmoment für mehr Wow! und zeigt, wie deine Unternehmung bzw. dein Projekt einen Unterschied macht!

Für Förderprojekte:

Behalte deine Projektberichte und Ergebnisse nicht für dich - lasse sie für dein Projekt, die involvierten Partner sprechen.

 

Überprüfe die Wirkung

Wie ist es wirklich gelaufen? War es erfolgreich oder gäbe es noch Verbesserungsmöglichkeiten?


Die Bewertung deiner Kommunikationsaktivitäten und die Feststellung ihrer Wirksamkeit ist
ist der letzte Schritt einer erfolgreichen strategischen Kommunikation.

Wenn du deine Aktivitäten auf der Grundlage von Daten anpasst, kannst du deine Zielgruppe besser erreichen und die Wirkung deiner Maßnahmen erhöhen.

Für Förderprojekte:

Nutze die Kennzahlen auch innerhalb deiner Reportings. Wieviele Menschen konntest Du erreichen, konntest Du die Outcomes des Projektes angemessen verbreiten? 

Image by Carlos Muza
 

Preisgestaltung nach Maß

Die Maßnahmen müssen zu deinen finanziellen und personellen Möglichkeiten passen. Wir bieten dir unterschiedliche Modelle zur Umsetzung an. In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir, was zu deinem Auftrag am besten passt:

  • Abrechnung nach Stundensatz oder Zeit & Material

 

Beim Stundenmodell berechnen wir einen festen Satz für die aufgewendete Zeit. 

  • Honorarbasis oder projektbasierte Preisgestaltung​

 

Wir können auch auf Honorarbasis abrechnen. Das Honorar wird dir stufenweise in Rechnung gestellt

(z. B. 25 % oder 50 % der Gesamtsumme als Anzahlung und die Restsumme nach Abschluss des Projekts).​

  • Nutzenorientierte Preisgestaltung

 

Dieses Preismodell ist das komplexeste - Preise werden anhand des erzielten Werts der Arbeit festgelegt. In diesem Bereich sprechen wir über fixe- sowie variable Preisgestaltung. ​